Allerlei rund um den Urlaub
Links zu Homepages, die für einen Urlaub in Griechenland nützlich sein können und mehrere Tipps (z.B. Reiseapotheke, Gepäck, Sonnenschutz)

 Webkatalog für Reisen, Urlaub und Freizeit  

EINIGE ALLGEMEINE HINWEISE
Was Sie u.a. in Griechenland beachten sollten
Kirchen und Klöster sollten Sie nur in angemessener Bekleidung besichtigen - d.h. Frauen in Röcken, die das Knie bedecken und Männer in langen Hosen. Die Schultern sollten bedeckt sein - also keine Träger-Shirts oder ähnliches.
"Alter Grieche in der Taverne" oder "alte Griechin sitzt vor der Haustür" sind bei Touristen beliebte Fotomotive. Kann man auf ein derartiges "Fotomotiv" nicht verzichten, sollte man jedoch vorher fragen bzw. mit "Händen und Füßen" zu verstehen geben, was man möchte. Wie würden Sie reagieren, wenn eine Gruppe Touristen an Ihrem Haus vorbeikommt , Sie sitzen gerade draußen auf einer Bank und die Touristen  stellen sich im Halbkreis auf, um Sie zu fotografieren - und das fast täglich???

 

Reiseversicherung meist überflüssig
Urlauber sollten genau prüfen, welche Versicherungen sie wirklich brauchen. Viele Policen sind überflüssig, haben die Verbraucherverbände festgestellt. Reisegepäck-Policen kann man sich getrost sparen: Im Zweifelsfall zahlen die Versicherer fast nie. "Rundum-Sorglos-Pakete" enthalten unnütze Leistungen. Die Rücktrittkosten-Versicherung ist schon eher empfehlenswert - besonders bei nicht so günstigen Reisen. Wichtig ist auf alle Fälle die Auslands-Krankenversicherung.

Tarifcheck24.de - Versicherungen - Leadprogramm


Gepäck bei einem Urlaub mit dem Flugzeug
Bei Übergepäck - alles was über 20 kg bzw. bei Langzeiturlaubern (länger als 28 Tage) über 30 kg hinausgeht - muss damit gerechnet werden, dass beim Einchecken eine Gebühr von 8 bis 12 € pro Kilo zu entrichten ist (hängt vom Bodenpersonal und deren Laune ab - bei 1 kg zu viel wird aber meistens noch nichts gesagt). 
Will man Sportgepäck mitnehmen (z.B. Surfbrett, Fahrrad oder Golfausrüstung), sollte man vorher im Reisebüro oder bei der Fluggesellschaft anfragen, ob und wann Sportgepäck vor dem Abflug angemeldet werden muss.
Sportgepäck muss grundsätzlich gesondert gepackt und als solches erkennbar beim "Check-in" abgeliefert werden. 
Bei Fahrrädern sollte man die Pedalen abmontieren und nach innen stellen. Außerdem sollte der Lenker in Rahmenrichtung gedreht werden und festgebunden werden. Es gibt aber auch extra Schutzverpackungen für Fahrräder im Fachhandel. 
Rollstühle werden selbstverständlich kostenlos befördert. 
Das Handgepäck darf bei Charterflügen meistens max. 5 kg wiegen. Die Größe des Handgepäcks ist bei fast allen Fluggesellschaften auf max. 55 x 40 x 20 Zentimeter begrenzt. Nicht in den 5 kg enthalten sind eine Jacke oder ein Mantel, ein Schirm oder Handstock und eine Fotokamera. Auch ein Babytragekorb darf mit in das Flugzeug genommen werden.
Hunde und Katzen müssen in einer wasserdichten Box (maximal 45 x 35 x 20 cm, Gesamtgewicht höchstens 6 kg) transportiert werden. Die meisten Fluggesellschaften bieten entsprechende Boxen zum Kauf oder als Leihe an (aber vorher erkundigen). Andere Haustiere z.B. Vögel oder große Hunde müssen in den Frachtraum. Auch hier ist vorher eine Anmeldung erforderlich. 


Reiseapotheke
Folgende Mittel sollten neben den individuell benötigten Medikamenten auf jeden Fall in der Reiseapotheke enthalten sein:
Medikament gegen Durchfall und Magenverstimmung
Mittel gegen Insektenstiche und Insektenschutzmittel
Tabletten gegen Reisekrankheit 
Heftpflaster verschiedener Größen 
elastische Binden, Mullbinden, Kompressen, Leukoplast 
Schmerztabletten 
Fieberthermometer  
 
Alle Medikamente für den Dauergebrauch in ausreichender Menge mitnehmen (bei Flugreisen in das Handgepäck, damit Sie die Medikamente haben, falls Ihr Koffer mal wo anders "landen" sollte)! 
Vor einer Reise sollte man die Impfungen überprüfen lassen: Tetanus, Diphtherie, Kinderlähmung. 


Sonnenschutz
In den ersten Tagen sollten sonnenempfindliche Urlauber auf alle Fälle eine Kopfbedeckung tragen und alle unbedeckten Körperteile mit einem Sonnenschutzmittel  (hoher Lichtschutzfaktor und wasserfest) eincremen. Außerdem ist es angeraten, dass man sich zum Anfang häufig im Schatten aufhält. Besonders gefährdet sind Stirn, Glatze, Nasenrücken, Ohren, Lippen, Schultern, Rücken, Brust, Gesäß und Fußrücken. Lieber einen höheren Lichtschutzfaktor nehmen, denn je langsamer die Haut an die Sonne gewöhnt wird, desto intensiver und lang anhaltender ist die Bräune. Außerdem vermeiden Sie einen unangenehmen Sonnenbrand, der einem locker einige Urlaubstage kosten kann.
Sonnencreme mindestens 30 Minuten vor dem Sonnenbad auftragen und den Sonnenschutz über den Tag häufig erneuern, aber  das erneute eincremen verlängert die Schutzwirkung nicht, sie erhält sie nur.
Achtung: Parfüms und Deos können in der Sonne zu unansehnlichen Pigmentflecken führen.

RossmannVersand - Der erste Online-Drogeriemarkt

 


TIPP:
Griechenland-Reiseführer aus dem

Michael Müller Verlag

Wir stellen auf dieser Homepage Reiseführer rund um
Griechenland vor, die im Verlag erschienen sind.
Zu den Reiseführern
Jetzt mit Leseproben !!!
mit freundlicher Genehmigung des Michael Müller Verlags
mit Online-Bestellmöglichkeit

-versandkostenfrei innerhalb Deutschlands-

<<<< zurück zur Hauptseite des Griechenland-Kataloges mit den einzelnen Rubriken

oder zu folgenden Seiten:

Büchershop - Bücher
rund um Griechenland
CD - Shop - CD´s mit
griechischer Musik
Video-Shop (mit Reisevideos 
rund um Griechenland)

Haben Sie eine Homepage über Griechenland, die hier noch nicht aufgeführt ist, füllen Sie bitte das Anmelde-Formular aus. Ich werde mir dann Ihre Homepage anschauen und wenn Sie in das Konzept dieser Homepage passt, in den Katalog aufnehmen.